Gemeinde Simonswald

Seitenbereiche

Naturerlebnisse mit badisch-alemannischem Charme!

mehr erfahren

Seiteninhalt

Gemeindehaushalt Simonswald

Haushalt 2020

Seit dem 01.01.2017 kommt mit der Einführung des neuen kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens (NKHR) in unserer Gemeinde die kommunale Doppik anstelle der bis dahin maßgebenden Kameralistik zum Einsatz. Der Haushalt gliedert sich daher nicht mehr in Verwaltungshaushalt und Vermögenshaushalt sondern besteht seit dem Jahr 2017 aus dem Ergebnishaushalt, dem Finanzhaushalt und der Bilanz. Weitere Informationen zum neuen Rechnungswesen können dem unten verlinkten Haushaltsplan ab Seite 5 entnommen werden.

Die Gesetzmäßigkeit der Haushaltssatzung mit Haushaltsplan gemäß § 81 Abs. 2 i.V.m. § 121 Abs. 2 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) wurde von der Rechtsaufsichtsbehörde - Landratsamt Emmendingen, Kommunal- und Prüfungsamt – mit Schreiben vom 26.02.2020 unter Kürzung der ursprünglich vorgesehenen Kreditermächtigung von 1.885.000 Euro auf 936.000 Euro bestätigt und genehmigungspflichtige Teile (geänderte Kreditermächtigung, Verpflichtungsermächtigungen) genehmigt. Der Gemeinderat hat die am 29.01.2020 beschlossene Haushaltssatzung durch im Umlaufverfahren nach § 37 Abs. 1 Gemeindeordnung gefassten Beitrittsbeschluss im Punkt Kreditermächtigung wie von der Aufsichtsbehörde gefordert geändert. Auf den beschlossenen Haushalt 2020 selbst ergeben sich keine Auswirkungen, da die nicht benötigte Kreditermächtigung aus dem Jahr 2019 in Höhe von 1.760.000 Euro für das Jahr 2020 noch zusätzlich zur Verfügung steht (§ 87 Abs. 3 GemO).

Der Haushaltsplan 2020 als PDF-Datei

 

Kennzahlen zum Haushalt 2020

1. Ergebnishaushalt

  

Gesamtbetrag der ordentlichen Erträge

 

  7.914.702 Euro

Gesamtbetrag der ordentlichen Aufwendungen

 

- 8.250.450 Euro

Veranschlagtes ordentliches Ergebnis

 

-   335.748 Euro

Veranschlagtes Sonderergebnis

 

0 Euro

   

2. Finanzhaushalt

  

Zahlungsmittelüberschuss / - bedarf des Ergebnishaushaltes

 

269.631 Euro

Einzahlungen aus Investitionstätigkeit

 

1.256.600 Euro

Auszahlungen aus Investitionstätigkeit

 

- 2.192.615 Euro

Finanzierungsmittelbedarf aus Investitionstätigkeit

 

- 4.512.234 Euro

Finanzierungsmittelbedarf gesamt

 

- 936.015 Euro

   

Kreditbedarf
(davon über Kreditermächtigung aus 2019

 

1.885.000 Euro
   949.000 Euro)

Kredittilgung

 

161.546 Euro

Nettoneuverschuldung

 

1.723.454 Euro

   

3. Sonstige Kennzahlen und Erläuterungen

  

Liquide Mittel Gemeindekasse zum 01.01.2020

Kassenkredit über Jahreswechsel

 

- 936.229 Euro

1.000.000 Euro

Liquide Mittel Gemeindekasse zum 31.12.2020

 

120.841 Euro

   

Größte Investitionsvorhaben

  

Ersatzbeschaffung für Unimog

 

170.000 Euro


Grunderwerb allgemein

120.000 Euro

Feuerwehrfahrzeug GW-T (Abteilungswehr Simonswald)

Landeszuschüsse zum GW-T (Ausgleichstock + Z-Feu)

160.000 Euro

95.000 Euro

Kulturhaus Simonswald - Außenanlagen

Restzahlung Zuschüsse Kulturhaus

120.000 Euro

- 462.600 Euro

Wohnmodule Flüchtlingsunterbringung

190.000 Euro

Aufbau Pultdach auf Flachdach Freibad

 

150.000 Euro

Stellplätze und Garage neben Freibad

 

164.700 Euro

Breitbandausbau Wildgutach (Teil)

Bundes- und Landeszuschüsse Breitbandausbau Wildgutach

 

260.000 Euro

- 234.000 Euro

Brücke Ettersbach 28

Landeszuschuss Brücke Ettersbach 28

 

410.000 Euro

-188.000 Euro

Fischaufstiege Wilde Gutach (Teil)

Landeszuschuss Fischaufstiege

 

160.000 Euro

- 136.000 Euro

  

 

  
   
  

 

 

 

 

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Simonswald gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Simonswald wenden.

Kontakt

Gemeinde Simonswald
Bürgermeisteramt
Talstraße 12
79263 Simonswald
Fon: 07683 9101-10
Fax: 07683 9101-13
E-Mail schreiben