Gemeinde Simonswald

Seitenbereiche

Naturerlebnisse mit badisch-alemannischem Charme!

mehr erfahren

Seiteninhalt

Handwerkliches Geschick

Kronen Mühle
Kronen Mühle

Die Kronen-Mühle wurde benannt nach dem Gasthof "Krone-Post", dessen Besitzer Bernhard Burger die alte Mühle restaurieren und in Simonswald beim Sägplatz aufbauen ließ. Die um 1800 erbaute Mühle gehörte zum Adamhof bei St. Märgen und war bis in die fünfziger Jahre in Betrieb.

Danach wurde sie als Stall genutzt und war zum Zeitpunkt des Abbaues stark verfallen. Viele Teile eigneten sich nur noch als Vorlage zum Nachbau. Der Simonswälder Zimmermann Helmut Tritschler hat mit seinem handwerklichen Geschick und seiner Verbundenheit zur den Schwarzwaldmühlen dieses Schmuckstück geschaffen.

Antrieb durch Wasser

Die Technik:
Das Wasser wird aus dem Ettersbach entnommen, läuft durch Eigengefälle durch eine Rohrleitung unter der Wilden Gutach durch zur Mühle. Über einen Holzkähner fließt das Wasser auf das oberschlächtige Mühlrad. Der Antrieb des Mahlwerkes erfolgt über eine Eisenwelle, die das Kammrad und das Mühleisen mit dem schweren Läuferstein zum Drehen bringt.

Mühlenklappern

Im Vergleich zur Schwanenmühle, bei der das Mahlgut durch den Sechskanter läuft, wird es in der Kronen-Mühle durch den weit älteren Bittel gesiebt. Der Bittelstock, der durch den Dreischlag angetrieben wird, klopft das Mehl aus dem Bittelsack. Nach diesem markanten Klopfen wurde weltberühmt "es klappert die Mühle am rauschenden Bach".

Info & Kontakt

Gasthaus Krone-Post
Bernhard Burger
Talstraße 8, 79263 Simonswald
Tel.: 07683 265

Weitere Informationen

Kontakt Tourist-Info

Elztal & Simonswäldertal Tourismus
Touristinformation Simonswäldertal

Martin Kehrer
Talstraße 14 a
79263 Simonswald
Tel.: 07683 255
Tel.: 07683 19433
Fax: 07683 1432
E-Mail schreiben
Weiter zur Homepage

Mehr von unserer schönen Gemeinde!

Wir haben für die Besucher unserer Internetseiten einen Satellitenplan eingerichtet. Sie finden Wanderwege, Sehenswürdigkeiten und Öffentliche Einrichtungen unserer Gemeinde mit einem Klick.

Zum "Satellitenplan"